Unsere Immobilien im Überblick

 

Immobilien Manacor

Immobilien Manacor – Perle des Ostens

Mit Immobilien Manacor erfüllen sich viele Kunden ihren Traum vom Leben auf der schönsten und sonnigsten Baleareninsel, Mallorca. Die Auswahl der Immobilien Manacor ist groß, noch dazu befinden sich die Immobilien in dem Teil der Insel, die nicht dem Massentourismus zum Opfer gefallen sind. Manacor ist nach der Inselhauptstadt Palma die zweitgrößte Stadt und die drittgrößte Gemeinde der Insel und befindet sich im Osten der Insel. Neben ihrer gleichnamigen Stadt umfasst die Gemeinde noch 10 weitere Städte. 30.000 Einwohnerbeherbergt die Stadt Manacor und gilt als Zentrum der mallorquinischen Perlenindustrie. Hier leben rund 67% der Gemeindebevölkerung. Weitere Teile der Gemeinde sind vor allem von der Landwirtschaft geprägt. So sieht man neben zahlreichen Getreidefeldern auch einige Feigen- und Mandelbaum-Plantagen. Zudem sind mehr als 20% der Fläche Manacors mit Wald bedeckt. Dies sind neben Pinienwäldern, vor allem Kiefern- und Steineichenwälder. Darüber hinaus findet man auch zahlreiche Kräuter, wie Rosmarin, Strandfenchel und Tamarisken. Eine herrliche Flora und Fauna, die einen ins Staunen geraten lässt. Wer möchte hier nicht eine der traumhaften Immobilien Manacor besitzen.

Immobilien Manacor – Geschichte und Tradition vereint in schönster Architektur

Die Bauten und Immobilien Manacor sind so vielfältig und schön wie die Geschichte der Gemeinde. So erinnern alte Patrizierhäuser, Wachtürme und alte Windmühlenreste an die Vergangenheit Manacors. So kann man zum Teil noch Spuren von Siedlungen in der Gegend erkennen, die aus einer Zeit etwa 2000 vor Christus entstanden. Seit dem bewohnten offenbar Menschen die Gegend der Insel. In der neueren Zeit wurde Manacor erst von Römern besetzt, bevor die Mauren diese vertrieben. Die wahrscheinlich erste Kirche nach der arabischen Besetzung um 1232 stand auf dem Grundstück der heutigen Pfarrkirche „Nostra Senyora dels Dolors“. Die erste Eisenbahnstrecke wurde 1879 zwischen Inca und Manacor eingeweiht und 1902 die erste Perlenfabrik gegründet. So wurde Manacor zum Handels- und Industriezentrum des Ostens der Insel. Weitere Wirtschaftszweige der Gemeinde sind noch heute neben der berühmten Perlenmanufaktur, die Möbelindustrie, das Töpfereigewerbe und die Herstellung von Likören und Weinen.

Facettenreiches Angebot von Immobilien Manacor – Leben und Wohnen wo andere Urlaub machen

Wer noch das echte und pure mallorquinische Inselleben erleben möchte, der ist in Manacor genau richtig. Mit einem nur geringen Ausländeranteil von etwa 15% leben hier viele Einheimische, was das wirkliche mallorquinische Flair ausmacht. Nichts desto trotz ist die Stadt beliebt für Ausflüge von Touristen, um sich die verschiedenen Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Zudem befindet sich die Inselhauptstadt Palma nur ca. 50 km entfernt und ist über eine Schnellstraße in ca. 30 Minuten zu erreichen. Des Weiteren gibt es eine Zugverbindung zwischen Palma und Manacor, sowie einige Busrouten, die regelmäßig unterschiedliche Stationen der Gemeinde anfahren. Im Zentrum der Stadt Manacor wurde tüchtig gebaut und kräftig restauriert, sodass diese im neuen Glanz erstrahlt. Das urbane Städtchen kommt ganz ohne Tourismus-Bausünden daher und trumpft im Zentrum mit einer wunderschönen Kathedrale auf. In der Fußgängerzone befinden sich einig Einkaufsmöglichkeiten und schicke Cafés, Bars und Restaurants. Neben Banken, Schulen, Tagesstätten für Kinder, Ärztezentren, Werkstätten, Diskotheken, Sportstätten und vielem mehr, ergänzen zwei Yachthäfen und ein Golfplatz die hervorragende Infrastruktur und Freizeitgestaltung.

Immobilien Manacor zwischen Buchten, Stränden und anderen Freizeitaktivitäten

Die Region Manacor kann aufgrund der insgesamt 27 Küstenkilometern mit einigen Stränden und Buchten aufwarten. Rund 29 an der Zahl, darunter die beliebten Buchten Cala Falco und Cala Murada. Vor allem die geschützte Lage der Buchten machen diese zu beliebten Zielen. Hier erfreuen sich Sonnenhungrige und Badeurlauber an der mehrfach ausgezeichneten Wasser- und Service-Qualität. Zudem zieht die artenreiche Unterwasserwelt und das klare Meerwasser jedes Jahr Tausende von Tauchern und Schnorchlern an. Aber auch Wassersportler kommen an den Stränden Manacors voll auf ihre Kosten. Wer eher Boden unter den Füßen braucht, der kann neben einigen schönen Wanderstrecken auch die wohl schönsten Fahrradrouten der erkunden.

Erfüllen Sie sich den Traum vom Leben auf Mallorca mit einer der Immobilien Manacor

Mallorca Immobilien gibt es viele, aber die Immobilien Manacor versprechen ein traumhaftes Leben abseits der Touristen. In Manacor erleben Sie noch das echte Leben mit original mallorquinischen Traditionen und Speisen. So können Sie Ihren Wocheneinkauf wie die Mallorquiner auf dem Markt machen und so den touristischen Preisen in den anderen Städten umgehen. Zudem schmecken Sie den Unterschied zwischen sonnengereiften Tomaten und herrlich duftenden fruchtigen Orangen. Was Sie allerding berücksichtigen müssen, ist die Sprache. Deutsch ist zwar in vielen Teilen der Insel bekannt, aber wenn Sie wirklich auswandern wollen und Teil der mallorquinischen Kultur werden wollen, dann kommen Sie um die spanische Sprache nicht drum herum. Wir als kompetenter Partner im Immobiliengeschäft stehen Ihnen natürlich mit Rat und Tat zur Seite und helfen Ihnen beim Start in Ihr neues Leben mit unseren Immobilien Manacor.

Top