Mallorca Finca – die schönste Art Urlaub zu machen

Veröffentlicht am 18.11.2016 von

Mallorca Finca – was ist eine Finca eigentlich?

Eine Mallorca Finca hat eine lange Tradition auf der Balearen Insel. Der Begriff Finca stammt ursprünglich aus dem spanischen und bedeutet so viel wie Grundstück, Landgut, ländliches Anwesen. Da der Großteil der Einheimischen sich ihre Existenz durch den Anbau von Oliven, Orangen und anderem sicherte und die Wege zu den Feldern oft mühsam waren, errichteten sich die Mallorquiner kleine Häuschen aus Natursteinen direkt neben ihren Feldern. In diesen sehr einfachen Häusern konnten sie sich bis zum nächsten Tag ausruhen und von der anstrengenden Arbeit erholen. Im Laufe der Jahre wurden diese Fincas immer wieder erweitert, aus- und umgebaut.

Aber vor allem der Tourismus prägte den Begriff „Finca“ nachhaltig. Heute wird der Begriff unter anderem auch für traditionelle Ferienhäuser im landhäuslichen Stil benutzt. Aber auch Neubauten im Stil dieser alten Bauernhäuser werden heute als Finca bezeichnet. Diese neuen Fincas findet man im Gegensatz zu den traditionellen Häusern häufig in Strandnähe, weshalb sie unter Urlaubern sehr beliebt sind. Die meisten der traditionellen Landhäuser wurden mit viel Liebe zum Detail und unter Berücksichtigung der mallorquinischen Traditionen renoviert und ihre Ausstattung an die Wünsche eines modernen Wohnhauses angepasst. Einige Fincas verfügen über eine sehr schöne Park- bzw. Gartenanlage und einen eigenen Pool.

Eine lange Tradition – die Mallorca Finca

Die meisten Mallorca Fincas haben eine lange Geschichte hinter sich, sie sind mehrere Hundert Jahre alt und dennoch in gutem Zustand. Sie dienten lange Zeit der Landwirtschaft auf Mallorca und werden der Tradition nach von Generation zu Generation weitergegeben. Die älteste, spanische Finca befindet sich auf Mallorca in Manacor und wurde im Jahre 1545 von einer spanischen Bauernfamilie erbaut. Fincas sind oftmals aus Natursteinen erbaut. Dicke Gemäuer schützen während der Sommermonate vor Hitze, sodass es immer angenehm kühl im Inneren des Hauses ist. Der Aufenthalt in einer Finca verspricht Ruhe und Entspannung mit romantischem Flair inmitten der stillen, mediterranen Natur Mallorcas.

Die typische Mallorca Finca

Diese wunderschönen alten Bauernhäuser in ländlicher Umgebung sind in traditioneller Bauweise entstanden und verfügen ebenso über eine charakteristische Raumaufteilung. Die Eingangshalle mit angrenzendem Wohnsalon und offener Küche bildet meist das Herzstück dieser Landhäuser. Eine entsprechende Anzahl an Schlafzimmern mit dazugehörenden Bädern findet sich ebenfalls in den modernen Fincas. Einige Fincas verfügen über eine sehr schöne Park- bzw. Gartenanlage mit altem Baumbestand oft mit angegliederter Obstbaum-, Mandel- oder Olivenplantage. Von hier kann man einen atemberaubenden Ausblick auf die umliegenden Berge, in absoluter Ruhe genießen. Ein Highlight vieler Fincas ist der hauseigene Pool, in dem man sich erfrischen kann.

Eine Finca ist genau der richtige Ort um sich vom Alltagsstress zu entspannen und alles um sich herum zu vergessen. Die Landhäuser befinden sich meist abseits vom Stadttrubel und die weitläufigen Grundstücke ermöglichen es, den Urlaub ungestört genießen zu können. Die frische Meeresbrise, atemberaubende Ausblicke auf das Meer und die umliegenden Berge sowie die wilde mediterrane Pflanzenwelt und die schönen Wanderwege, auf denen Mallorca erkundet werden kann, machen den Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Foto_318762.jpg

Mallorca – Facettenreiche Insel

Die beliebteste Urlaubsinsel ist facettenreich und hat für jeden etwas zu bieten. Das ausgeprägte kulturelle Leben, die vielen Sehenswürdigkeiten der Insel und die einzigartige mallorquinische Küche sind nur einige Dinge, welche die Insel unter Urlaubern so beliebt macht. Das große Sport- und Freizeitangebot der Insel lässt einen Urlaub nie langweilig werden. Neben Wassersport wie Segeln, Tauchen und Surfen bietet die Insel auch Wanderern und Bergsteigern einiges. Es gibt Wanderwege für jeden Schwierigkeitsgrad und wundervolle Panoramen zu bestaunen. Die Wanderwege führen durch die einzigartige mediterrane Landschaft Mallorcas und lassen atemberaubende Ausblicke zu. Entscheidet man sich dazu in einer Finca auf dem Land seinen Urlaub zu verbringen, sind die wunderschönen Wanderrouten und die wilde mediterrane Natur direkt vor der eigenen Haustür zu finden.

 

 

 

Kommentare

Kommentar Hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Top