Telefonische Beratung:
+49 7471 9439000

10 Gründe, warum Sie nach Mallorca müssen

Veröffentlicht am 17.04.2014 von

Echte Mallorca-Fans könnten wahrscheinlich auf Anhieb 100 Gründe nennen, warum jeder einmal (oder auch mehrmals) auf die Insel reisen sollte. Doch wer noch nie dort war und überlegt, seinen nächsten Urlaub auf Mallorca zu verbringen, der braucht vielleicht eine letzte Entscheidungshilfe, um sich letztendlich doch nicht für ein anderes Reiseziel zu entscheiden.

Und hier ist sie: Unsere Liste der 10 besten Gründe, warum auch Sie unbedingt nach Mallorca müssen:

 

1. Das Wetter

 

© minimorra – Fotolia.com

Beginnen wir doch einfach mit einem Thema, das grundsätzlich jeden Menschen anspricht: das Wetter.
Und genau hier kann die Insel Mallorca ihren großen Trumpf ausspielen. Es ist nicht zu heiß, nicht zu kalt, fast immer sonnig – kurzum: das ideale Wetter, welches sich jeder Mensch wünscht.

Die Sommer auf Mallorca bieten, zumindest im Norden und Osten der Insel, ein warmes, angenehmes Klima, im Süden und Westen dagegen herrscht ein sehr heißes, trockenes und wüstenähnliches Klima. Die Winter sind kurz und feucht, im Sommer dagegen regnet es kaum.

 

 

 

 

2. Die Mallorquinische Küche

© minimorra – Fotolia.com

Natürlich: Im Urlaub schmeckt es doch immer am besten! Doch die Küche Mallorcas hat so viel zu bieten, dass es auch noch nach Monaten sicher kein Problem ist, immer wieder etwas Neues zu finden. Das glauben Sie nicht? Dann haben Sie vielleicht noch nie die Costillas de cordero, die berühmten mallorquinischen Lammkoteletts, probiert. Oder „Arroz a la marinera“, ein Reisgericht, das der klassischen Paella aus Spanien sehr ähnlich ist. Lediglich das klassische mallorquinische Frühstück wird keinen Touristen wirklich beeindrucken. Es besteht in der Regel nur aus einem Kaffee und einen Gebäckstück, zum Beispiel einem Croissant oder der Ensaimada, einem Schmalzgebäck in Form einer Spirale oder Schnecke.

 

 

 

 

3. Die Hauptstadt