10 Gründe, warum Sie nach Mallorca müssen

Echte Mallorca-Fans könnten wahrscheinlich auf Anhieb 100 Gründe nennen, warum jeder einmal (oder auch mehrmals) auf die Insel reisen sollte. Doch wer noch nie dort war und überlegt, seinen nächsten Urlaub auf Mallorca zu verbringen, der braucht vielleicht eine letzte Entscheidungshilfe, um sich letztendlich doch nicht für ein anderes Reiseziel zu entscheiden.

Und hier ist sie: Unsere Liste der 10 besten Gründe, warum auch Sie unbedingt nach Mallorca müssen:

1. Das Wetter

Beginnen wir doch einfach mit einem Thema, das grundsätzlich jeden Menschen anspricht: das Wetter. Und genau hier kann die Insel Mallorca ihren großen Trumpf ausspielen. Es ist nicht zu heiß, nicht zu kalt, fast immer sonnig – kurzum: das ideale Wetter, welches sich jeder Mensch wünscht.

Die Sommer auf Mallorca bieten, zumindest im Norden und Osten der Insel, ein warmes, angenehmes Klima, im Süden und Westen dagegen herrscht ein sehr heißes, trockenes und wüstenähnliches Klima. Die Winter sind kurz und feucht, im Sommer dagegen regnet es kaum.

2. Die Mallorquinische Küche

Natürlich: Im Urlaub schmeckt es doch immer am besten! Doch die Küche Mallorcas hat so viel zu bieten, dass es auch noch nach Monaten sicher kein Problem ist, immer wieder etwas Neues zu finden. Das glauben Sie nicht? Dann haben Sie vielleicht noch nie die Costillas de cordero, die berühmten mallorquinischen Lammkoteletts, probiert. Oder „Arroz a la marinera“, ein Reisgericht, das der klassischen Paella aus Spanien sehr ähnlich ist. Lediglich das klassische mallorquinische Frühstück wird keinen Touristen wirklich beeindrucken. Es besteht in der Regel nur aus einem Kaffee und einen Gebäckstück, zum Beispiel einem Croissant oder der Ensaimada, einem Schmalzgebäck in Form einer Spirale oder Schnecke.

3. Die Hauptstadt

Palma de Mallorca – pulsierende Metropole und zugleich Hauptstadt der Insel. Wer hinter dieser Bezeichnung eine x-beliebige Großstadt vermutet, liegt gründlich daneben. Übrigens: Von 2008 bis 2011 hieß die Stadt nicht mehr wie zuvor „Palma de Mallorca“, sondern nur noch Palma.

Diesen Beschluss hat die neue Stadtregierung jedoch wieder rückgängig gemacht. Palma de Mallorca weist unzählige Sehenswürdigkeiten auf, von denen ein großer Teil in der Altstadt beheimatet ist. Diese Altstadt ist heute zum größten Teil autofrei, ein Bummel in historischer Kulisse macht si gleich doppelt so viel Spaß. Weitere beliebte Sehenswürdigkeiten sind der Hafen und die mittelalterliche Burganlage „Castell de Bellver“.

Doch Palma de Mallorca hat noch viel mehr zu bieten. Über die interessante Architektur hinaus locken ein buntes und pulsierendes Nachtleben in unzähligen Clubs und Bars sowie die insgesamt 13 überwachten Badestrände.

4. Shopping auf Mallorca

Mallorca ist ein Paradies für Shopper.

Egal, ob die unzähligen Boutiquen und Geschäfte in der Hauptstadt Palma oder die über die ganze Insel verstreuten kleinen Märkte – hier kommt jeder voll auf seine Kosten.

Unser Tipp: Meiden Sie die überteuerten Souvenirläden in den Haupt-Einkaufsstraßen und schlendern Sie lieber über die Märkte der kleinen Händler und Kunsthandwerker. Hier findet man sie noch, die traditionelle mallorquinische Handwerkskunst in Vollendung!

5. Die Nähe zu Deutschland

Haben Sie sich auch schon einmal darüber geärgert, fast zwei Tage Ihres mühsam „erkämpften“ Urlaubs nur im Flieger, auf Flughäfen und im Zubringerbus verbracht zu haben? Genau das kann Ihnen bei einem Urlaub auf Mallorca nicht passieren. In nur zwei Stunden fliegen Sie von Frankfurt nach Palma de Mallorca, so kann die gesamte An- und Abreise inkl. Wartezeiten, Check-in etc. bequem innerhalb eines halben Vormittags erledigt werden. Da fängt der Urlaub schon viel früher an und endet entsprechend später!

6. Mallorca, das „17. Bundesland“

Nicht umsonst wird Mallorca im Volksmund als das 17. Bundesland bezeichnet. Viele Menschen mögen es auch im Urlaub heimisch, z. B. mit deutscher Küche, deutscher Gemütlichkeit und ohne die sonst allgegenwärtigen Sprachbarrieren. Daran ist nichts Schlimmes, schließlich soll jeder seinen Urlaub so verbringen, wie er es am liebsten hat. Wer derart gepolt ist, für den gibt es kein besseres Reiseziel als Mallorca. Fast überall auf der Insel spricht man Deutsch, es mangelt nicht an deutschen Restaurants und Diskotheken. Viele Hotels werden zudem von Deutschen geführt. Überhaupt: Die Community der Deutschen ist auf Mallorca riesengroß, Sie werden überall sofort Anschluss finden und sich nicht lange fremd fühlen. Was natürlich nicht heißen soll, dass die Einheimischen nicht ebenso viel Gastfreundlichkeit zu bieten hätten.

7. Die Sportmöglichkeiten auf Mallorca sind riesig!

Sie sind ein sportlicher Typ und möchten sich im Urlaub so richtig auspowern? Dann sind Sie auf Mallorca genau richtig. Die Insel bietet von allem etwas: Faszinierende Bergregionen im Norden zum einsamen Wandern, traumhafte Strände für jede Art von Beach- und Wassersport und eine Natur im Landesinneren, die ihresgleichen sucht. Genau das Richtige für tolle Fahrradtouren! Vor Ort stehen überall Anbieter bereit, die Ihnen das nötige Sportequipment zu günstigen Preisen leihen. Und wer seine favorisierte Sportart noch nicht perfekt beherrscht, der nimmt einfach an einem Kurs für Anfänger oder Fortgeschrittene teil.

8. Das perfekte Reiseziel für die ganze Familie!

Familien mit Kindern werden sich auf Mallorca besonders wohl fühlen. Hier ist für die Kleinen (und natürlich auch für die Großen) bestens gesorgt. Ob erholsamer Urlaub am Strand oder das volle Action-Programm in den unzähligen Freizeitparks – alles ist auf einen Familienurlaub eingestellt. Auch die meisten Hotels bieten eigene Animationsprogramme für kleine und große Kinder, so können die Eltern auch einmal etwas für sich unternehmen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen zu bekommen.

9. Mallorca ist Natur pur!

Wer denkt, die Insel Mallorca bestünde nur aus großen Bettenburgen, überfüllten Stränden, Discos und Geschäften, der irrt sich gewaltig. An kaum einem anderen Ort der Welt ist die Natur so vielfältig wie auf der Baleareninsel. Ein sehr gutes Beispiel dafür ist das Cabrera Naturreservat ganz im Süden. Genau genommen handelt es sich hierbei um ein Archipel aus fast 20 kleinen Inseln, die der Hauptinsel Mallorca vorgelagert sind. Sie können ausschließlich per Boot erreicht werden und bieten ein Naturerlebnis, das Sie so schnell nicht wieder vergessen werden. Allein die zum Archipel gehörende Insel Cabrera beheimatet eine Tier- und Pflanzenwelt mit über 500 verschiedenen Pflanzenarten und rund 130 Vogelarten.

10. Mallorca ist einfach Kult!

Vor einigen Jahrzehnten zunächst als Hausfraueninsel verpönt, dann in den Neunzigern vom internationalen Partyvolk in Beschlag genommen, ist Mallorca heute keineswegs mehr ein Geheimtipp, sondern einfach Kult! Die Inselregierung hat in den letzten Jahren viel dafür getan, das Image von der Partyinsel für Kegelclubs und Junggesellenabschiede loszuwerden, und das mit Erfolg. Inzwischen kann sich jeder auf Mallorca wohlfühlen – ob jung oder alt, kulturinteressiert oder sportbegeistert, oder einfach nur auf der Suche nach einem erholsamen Urlaub für die ganze Familie. Und immer mehr Menschen bleiben dauerhaft auf der Insel. Wann kommen Sie nach Mallorca?

Cookie-Einstellungen

Dürfen wir Sie um Ihre Zustimmung bitten?
Wir nutzen Cookies, um unsere Webseiten für Sie optimal zu gestalten. Durch das Klicken des „Ich akzeptiere“-Buttons stimmen Sie dieser Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für diese Verarbeitungszwecke zu. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, so können Sie Ihre bevorzugten Einstellungen vornehmen, bevor Sie zustimmen oder ablehnen. Indem Sie auf „Ich akzeptiere“ klicken, willigen Sie zugleich gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass Ihre Daten von einigen Anbietern in den USA verarbeitet werden. Die USA werden vom Europäischen Gerichtshof als ein Land mit einem nach EU-Standards unzureichendem Datenschutzniveau eingeschätzt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten durch US-Behörden zu Kontroll- und zu Überwachungszwecken verarbeitet werden können, möglicherweise auch ohne Rechtsbehelfsmöglichkeiten. Dies können Sie abstellen, in dem Sie „Nur notwendige Cookies akzeptieren“ anklicken
Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung

Ich akzeptiere

Notwendige Marketing Externe Medien

Cookie-Einstellungen

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Zustimmung zu ganzen Kategorien geben oder sich weitere Informationen anzeigen lassen und so nur bestimmte Cookies auswählen

Einstellungen speichern & schließen

zurück | Nur notwendige Cookies akzeptieren

Notwendinge

Notwendige Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich

Marketing ( 3 )

Marketing-Cookies werden von Drittanbietern oder Publishern verwendet, um personalisierte Werbung anzuzeigen. Sie tun dies, indem sie Besucher über Websites hinweg verfolgen

Cookie-Informationen anzeigen
Akzeptieren
Name Google Analytics
Anbieter Google LLC
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Host(s) google.com
Cookie Name _ga
Cookie Laufzeit 1 years
Akzeptieren
Name Google Tracking Manager
Anbieter Google LLC
Zweck Cookie von Google für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Host(s) google.com
Cookie Name _gt
Cookie Laufzeit 2 years
Akzeptieren
Name Matomo Tracking Manager
Anbieter matomo.org
Zweck Cookie von Matomo für Website-Analysen. Erzeugt statistische Daten darüber, wie der Besucher die Website nutzt.
Datenschutzerklärung https://matomo.org/privacy
Host(s) matomo.org
Cookie Name pk_*,mtm
Cookie Laufzeit 1 years

Externe Medien ( 2 )

Inhalte von Videoplattformen und Social-Media-Plattformen werden standardmäßig blockiert. Wenn Cookies von externen Medien akzeptiert werden, bedarf der Zugriff auf diese Inhalte keiner manuellen Zustimmung mehr

Cookie-Informationen anzeigen
Akzeptieren
Name YouTube
Anbieter Google
Zweck Wird zum Entsperren von YouTube-Inhalten verwendet.
Datenschutzerklärung https://policies.google.com/privacy
Host(s) google.com
Cookie Name yt
Cookie Laufzeit 3 weeks
Akzeptieren
Name OpenStreetMap
Anbieter OpenStreetMap
Zweck Wird zum Entsperren von OpenStreetMap-Inhalten verwendet.
Datenschutzerklärung https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy
Host(s) openstreetmap.org
Cookie Name osm
Cookie Laufzeit 3 weeks