Telefonische Beratung:
+49 861 - 89769994
info@immobilienmallorca.com

Ihr Immobilienprofi
für Mallorca.

IMMOBILIEN SUCHEN

Exklusive Immobilien auf Mallorca
Luxus-Immobilien in Palma
Charmante Apartments am Hafen
Mediterrane Fincas mit Grundstück
Modernes Penthouse in der Altstadt
Lebensfreude pur ...
Arrow
Arrow
Slider

Unsere Immobilien im Überblick

Herzlich Willkommen bei Ihrem Berater für den Immobilienkauf auf Mallorca

Immobilien auf Mallorca – das muss kein Traum bleiben!

Neben den Kanaren gehören die balearischen Inseln ganz klar zu den beliebtesten Reisezielen deutscher Touristen. Mallorca ist bereits seit Jahrzehnten das deutsche Touristen-Mekka überhaupt und hat zudem auch viele Menschen viel tiefer in seinen Bann gezogen. Wer hier Urlaub macht, möchte irgendwann einfach für immer auf Mallorca bleiben. Dies ist jedoch gar nicht so abwegig, denn es existieren sehr viele Immobilien auf Mallorca, die nicht nur als Ferienwohnungen genutzt werden können. Wenn auch sie sich für ein Haus oder eine Wohnung auf Mallorca interessieren, werden die folgenden Informationen für Sie sicherlich sehr interessant sein.

Mallorca – eine Insel wie ein Paradies!

Wenn auch Sie mit dem Gedanken spielen, sich eine Villa, ein Haus, eine Wohnung oder ein Apartment auf Mallorca zu kaufen, können wir Sie nur beglückwünschen. Sie setzen auf eine Zukunft dort, wo andere Urlaub machen und können sich tagtäglich an den Besonderheiten dieses Paradieses erfreuen. Doch was macht Mallorca eigentlich so schön und sorgt dafür, dass immer mehr Deutsche Immobilien auf der Insel kaufen oder mieten möchten? Die Gründe sind mannigfaltig:

  • Das Wetter: Das mediterrane Klima auf der Mittelmeerinsel Mallorca ist für viele Menschen ein echtes Argument, dort Immobilien zu erwerben und ihr Leben zu verbringen. Warme, trockene Sommer wechseln sich dabei mit milden und feuchten Wintern ab, so dass hier kaum Trübsal aufkommt. Wenn Sie einmal einen Sonnenuntergang auf einer Finca beobachtet haben oder in Ihrem Garten einen Strandtag ausklingen lassen, wie Sie, was das Leben auf Mallorca mit sich bringen kann.
  • Wunderschöne Orte: Die Hauptstadt von Mallorca ist Palma und sie beherbergt über 400.000 Einwohner. Doch selbst in der Stadt ist das sonnige Flair einer Urlaubsinsel überall zu spüren. Darüber hinaus gibt es gerade an den Küsten stableehr viele wunderschöne Orte wie Peguera oder Santa Ponça (Ponsa), wo auch viele Prominente ihre Villa gekauft haben. Auch die pittoresken Buchten im Nordosten der Insel wie Cala Millor, Cala Rajada oder Cala Agulla bieten wunderschöne Standorte für Immobilien auf Mallorca.
  • Gute Verkehrsanbindung: Sollten Sie sich ein Haus in einem Dorf oder eine Finca zulegen, benötigen Sie natürlich auch auf Mallorca ein Auto. In der Nähe größerer Siedlungen stellt sich die Verkehrsinfrastruktur jedoch als gut da. Neben 109 Kilometern Schienennetz können Sie darüber hinaus auch auf eine U-Bahn von Palma de Mallorca zur Universität als auch due verschiedene Autobusse setzen. Die Flugverbindung aufs Festland ist über die Flughäfen Son Sant Joan (Palma de Mallorca) und Son Bonet ebenfalls als sehr gut zu bezeichnen.
  • Gute Versorgungslage: Mallorca verfügt sowohl über ein gut ausgebautes Stromnetz als auch eine mehr als solide Versorgung mit Handy- und Festnetz. Die meisten Immobilien auf Mallorca sind zudem auch mit einem Internetanschluss ausgestattet. Darüber hinaus wird im Bereich der Einkaufsmöglichkeiten alles geboten, was Sie sich nur wünschen können. Immobilien auf Mallorca sind also tatsächlich der Schlüssel zum Paradies.

Wie Sie sehen, existieren tatsächlich viele Argumente dafür, sich eine Immobilie auf Mallorca zu kaufen oder zu mieten. Nutzen auch Sie diese Möglichkeiten und nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Gemeinsam finden wir passende Häuser oder Wohnungen für Sie!

Immobilien auf Mallorca kaufen – darauf sollten Sie achten!

Wenn Sie sich für den Kauf von Immobilien auf Mallorca entschieden haben, sollten Sie jedoch bereits vorher einige Punkte bedenken. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, was dabei besonders wichtig ist:

1. Die Art der Immobilie festlegen

Im Normalfall wählen Sie beim Kauf von Immobilien, ob Sie ein Haus oder doch lieber eine Wohnung oder ein Apartment erwerben möchten. Auf Mallorca gibt es jedoch einige Typen von Immobilien, die sich mitunter deutlich voneinander unterscheiden. Diese sollen in der nachfolgenden Tabelle genauer aufgezeigt werden:

Art von Immobilie Besonderheiten Geeignet für
Freistehendes Haus (Villa) –      Großes Grundstück

–      Großer Garten mit viel Platz

–      Wird heute häufig in Wohnsiedlungen mit etwas kleinerem Grundstück angeboten

–      Eine Villa ist besonders teuer in der Anschaffung

–      Höhere laufende Kosten

 

–      Größere Familien mit hohem Platzbedarf

–      Käufer mit entsprechenden finanziellen Mitteln

Apartment –      Kleiner als eine normale Wohnung

–      Ein Apartment wird oft in entsprechenden Wohnanlagen angeboten

–      Verhältnismäßig günstig

–      Hohe Sicherheit durch Wohnanlage

–      Eine Apartmentanlage bringt jedoch auch Regeln mit sich

–      Singles und Paare ohne Kinder

–      Käufer, die das Apartment als Ferienwohnung nutzen

Reihenhaus

 

–      Entweder in Wohnanlegen oder an der Küste zu finden

–      Der Preis beim Kauf liegt niedriger als bei freistehenden Häusern

–      Häufig zweistöckige Häuser mit Garten und Pool

–      Mitunter auch gemeinsame Poolnutzung in einer Wohnanlage

–      Kleinere Familien mit 1 oder 2 Kindern

–      Nutzung als preiswertes Haus für den Urlaub

–      Günstige Alternative zu einer freistehenden Villa

Dorfhaus –      Traditionelle Immobilien im Originalzustand

–      Oft in festen Dorfgemeinschaften gelegen

–      Dörfer erfordern ein hohes Maß an Integration

–      Moderne Ausstattung wie Klimatisierung fehlt

–      Eher kleinere Außenanlagen

–      Auto ist in abgelegenen Dörfern dringend zu empfehlen

–      Vollständiger Umzug mit Integration auf Mallorca

–      Teilhabe am Dorfleben auf der Insel

–      Als Ferienimmobilie nur bedingt geeignet

Finca (Landhaus) –      Eine Finca ist der Traum vieler Touristen

–      Immobilie zum Wohnen mit landwirtschaftlichem Betrieb

–      Viel Platz und Raum für individuelle Veränderungen an Immobilien

–      Grundsätzlich hohe Preise beim Kauf, mitunter aber Schnäppchen möglich

–      Sprachkenntnisse für den landwirtschaftlichen Betrieb sind wichtig

–      Vorherige Rechtsberatung und Prüfung aller Auflagen zum Betrieb sind zu empfehlen.

–      Menschen, die sich einsam gelegenen Immobilien nicht stören

–      Menschen, die neben einer Immobilie auch einen landwirtschaftlichen Betrieb nutzen möchten.

 

2. Das eigene Budget ermitteln

Wenn Sie sich für Wohnungen oder Häuser auf der Insel interessieren, sollten sie vorher natürlich wissen, wie viel Geld Ihnen dafür eigentlich zur Verfügung steht. Zu diesem Zweck sollten Sie zweigleisig vorgehen und zum einen Ihr Vermögen checken sowie zum anderen auch Finanzierungsmöglichkeiten im Auge behalten:

  • Vermögen: Der Bereich Vermögen erstreckt sich selbstverständlich deutlich weiter als nur auf Sparguthaben und Barvermögen. Darüber hinaus gehören zum Beispiel auch noch folgende Dinge zu Ihrem Besitz:
    • Fondsanteile und Aktien
    • Kapitallebensversicherungen
    • Bereits abbezahlte Immobilien und Grundstücke
    • Seltene Sammlerstücke

Wenn Sie den Wert Ihrer Vermögensgegenstände ermittelt haben, müssen Sie zudem noch herausfinden, welche dieser Werte Sie zu Geld machen können oder wollen. Eventuell möchten Sie nicht jedes Sammlerstück dem Traum einer Villa in Palma opfern. Ferner lassen sich nicht alle Vermögensgegenstände schnell verkaufen, wie es beispielsweise bei Immobilien oder Kapitallebensversicherungen der Fall ist.

  • Einnahmenüberschuss: Um die Möglichkeit einer Kreditaufnahme auszuloten, ist es wichtig, dass Sie Ihre Einnahmen und Ausgaben einander gegenüberstellen. Dies könnte zum Beispiel so aussehen:
Einnahmen
Einkommen
Mieteinnahmen
Einkünfte aus Kapitalvermögen (Zinsen, Dividenden usw..)
Ausgaben
Miete + Nebenkosten
Strom und Heizung
Telekommunikation
Lebenshaltung (Nahrungsmittel, Hygiene)
Kosten für ein Auto (Benzin, Steuern, Versicherung)
Kosten für Versicherungen (Haftpflicht, Hausrat usw.)
Kosten für Abonnements und Clubs (Fitnessstudio, Zeitschriften-Abo)
Freizeitbudget
Private Altersvorsorge und Kapitalbildung
Notreserve (Ersatzanschaffungen, Urlaub usw.)
Differenz= mögliches Budget für eine Kreditrate

 

Mit der möglichen Kreditrate und Ihrem Eigenkapital haben Sie nun sehr wichtige Daten, um eine Finanzierung für den Kauf einer Immobilie zu erhalten. Je höher die mögliche Rate, desto höher fällt am Ende auch die Kreditsumme aus, die Sie realisieren können. So finden Sie also schnell heraus, ob Sie sich am Ende auch die Finanzierung der Immobilien leisten können, von denen Sie bisher geträumt haben.

Hinweis: Lassen sie sich nicht entmutigen, wenn Sie am Ende mit Ihrem Budget nicht alle Ihre Wünsche in Bezug auf Immobilien auf Mallorca erfüllen können. Der Kauf von Immobilien ist stets mit Kompromissen behaftet und es gilt für Sie dabei, den richtigen Mittelweg zu finden. Wenn Sie am Ende aus Ihrem Budget das Beste gemacht haben, werden Sie sicherlich auch Freude an Ihrem Haus, Ihrer Wohnung oder Ihrem Apartment haben.

3. Die Lage der Immobilie festlegen

Wie die Art der Immobilie hängt auch ihre Lage nicht zuletzt vom möglichen Budget ab. Am teuersten sind dabei Immobilien mit Meerblick, denn dieser treibt die Preise je nach jeweiliger Region deutlich in die Höhe. Darüber hinaus spielt es jedoch auch eine wichtige Rolle, ob Sie eine Immobilie im Südwesten und in Palma oder im zentral gelegenen Plà de Mallorca kaufen möchten:

  1. Der Südwesten

Der Südwesten Mallorcas ist definitiv die beliebteste Wohngegend auf der Insel und birgt mit der Region Calvià sowie den Badeorten Peguera und Santa Ponça (auch Santa Ponsa) das touristische Herz von Mallorca. Die Beliebtheit sorgt natürlich auch dafür, dass die Preise entsprechend hoch ausfallen. Hier müssen Sie ungefähr mit 4.000 bis 7.500 Euro pro m² rechnen, wenn Sie Immobilien kaufen möchten.

  1. Stadt und Region Palma de Mallorca

Palma de Mallorca ist die Kapitale und zudem auch größte Stadt der Insel. Über 400.000 Einwohner sorgen für pulsierendes Leben und Sehenswürdigkeiten wie die Kathedrale La Seu sowie die besondere Architektur der Altstadt locken neben dem Ballerman 6 (Balneaorio 6) und den Stränden bei Platja de Palma regelmäßig viele Touristen an. Wenn Sie hier ein Haus oder ein Apartment kaufen möchten, müssen Sie mit Preisen zwischen 3.500 und 6.000 Euro pro m² kalkulieren.

  1. Der Nordosten und Osten der Insel (Llevant)

Der östliche Teil der Insel wird auch Lllevant (Osten) bezeichnet. Diese Region ist von vielen kleinen Buchten wie der Cala Rajada oder der Cala Agulla durchzogen und kann zudem einige spannende Unterwasserhöhlen bieten. Während direkt an den Küsten natürlich der Tourismus vorherrscht, können sie als Bewohner in der „zweiten Reihe“ von großer Ruhe und Beschaulichkeit profitieren und trotzdem nahe der schönen Strände wohnen. Die Llevant verzeichnete zuletzt die höchsten Preisanstiege auf Mallorca. Grundsätzlich liegen die Preise für Immobilien hier bei ca. 3.000 bis 5.000 Euro pro m².

  1. Der Nordwesten der Insel

Der Nordwesten von Mallorca ist geprägt von großen Sturzbächen aus der Serra de Tramuntana, aus denen sich fruchtbare Täler entwickelt haben. Der Küste besteht eher aus zerklüfteten Felsen und die einzige größere Bucht liegt bei Port de Sóller. Sie müssen hier mit Preisen von 2.500 bis 5.000 Euro pro m² kalkulieren, wenn Sie Immobilien in dieser Region kaufen möchten.

  1. Der Norden von Mallorca

Im Norden der Insel endet mit der Serra de Tramuntana das größte Gebirge der Insel. Das Wahrzeichen der Region ist die Bucht von Bucht von Port des Pollença, an die sich ganz im Norden das Cap Formentor anschließt. Während das Hinterland von den Gebirgsausläufern flankiert wird, finden sich an den Küsten ebenfalls einige Touristenorte. Möchten Sie hier Immobilien kaufen, sind Preise von 2.500 bis 4.800 Euro pro m² das aktuell gültige Niveau.

  1. Der Süden Mallorcas (Migjorn)

Der Süden der Insel ist zu einem großen Teil von Landwirtschaft geprägt und ist eng mit dem Mittelteil von Mallorca (Plà de Mallorca) verknüpft. Die südliche Küste bietet trotzdem auch touristisches Potenzial und verfügt mit dem langen Playa Es Trenc über einen wunderschönen Sandstrand. Wenn Sie sich für Immobilien in dieser Region interessieren, können Sie diese für 2.500 bis 4.000 Euro pro m² kaufen.

  1. Die Mitte der Insel (Plà de Mallorca)

Das Herz der Insel sorgt auch gleichzeitig für die Ernährung der Menschen auf Mallorca, denn hier herrscht hauptsächlich Landwirtschaft vor. Wenn Sie eine Finca auf Mallorca kaufen möchten, dürften Sie hier in vielen Fällen fündig werden. Trotzdem findet sich im Norden dieser Region mit Can Picafort in der Gemeinde Santa Margalida ein Touristenort, der zudem tolles Badevergnügen bietet. Grundsätzlich zählt das Plà de Mallorca zu den günstigsten Wohnregionen, denn hier können Sie Immobilien im Schnitt für 2.500 bis 3.800 Euro pro m² kaufen.

Die Lage auf Mallorca ist für den Preis von Immobilien also von enormer Bedeutung. Darüber hinaus sollten Sie jedoch auch in Bezug auf direkte Wohnumgebung auf einige Aspekte achten:

  • Nachbarn: Möchten Sie lieber abgeschieden wohnen und im Umkreis ganz allein sein oder legen Sie Wert auf eine intakte Nachbarschaft? Dieser Punkt beeinflusst natürlich die Wahl der Immobilien auf Mallorca.
  • Sicherheit: Der Bereich der Sicherheit korreliert mit dem Punkt Nachbarn, denn wenn Sie Wohnungen in einer Wohnsiedlung erwerben oder mieten, können Sie auf ein höheres Sicherheitsniveau bauen als bei einer freistehenden Villa oder gar einer Finca.
  • Platz: Benötigen Sie viel Platz oder suchen Sie Immobilien für 1-2 Personen auf Mallorca? Auch dies beeinflusst sehr die Wahl des Standorts Ihres Hauses oder Ihrer Wohnung.

Tipp: Sie interessieren sich grundsätzlich für Immobilien auf Mallorca, benötigen allerdings eine gewisse Orientierung? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir helfen Ihnen gerne bei der Suche nach passenden Wohnungen und Häusern, die zudem auch innerhalb Ihrer finanziellen Möglichkeiten liegen. Mit dem richtigen Marktüberblick ist es am Ende besonders einfach, günstige Immobilien in guter Lage zu kaufen oder zu mieten! Dies gilt natürlich für den Fall, wenn Sie Immobilien auf Mallorca verkaufen möchten!

Woran Sie einen seriösen Immobilienmakler erkennen

Wenn Sie Immobilien auf Mallorca kaufen oder mieten möchten, benötigen Sie als Ausländer im Normalfall einen Makler, um den Markt besser sondieren zu können. Auch wenn Makler grundsätzlich besser sind als ihr Ruf, gibt es in der Branche natürlich auch schwarze Schafe. Ein seriöser Makler lässt sich vor allem an folgenden Aspekten erkennen:

  • Ehrlichkeit: Ein seriöser Makler gewährt Ihnen zu einem Haus oder einer Wohnung alle wichtigen Informationen, die er selbst auch hat. Dazu gehören auch Informationen darüber, was alles Teil der jeweiligen Immobilie ist.
  • Transparenz: Auch Transparenz ist ein wichtiges Gebot für Immobilienmakler. Wenn Sie also nach der Maklerprovision fragen, sollte Ihr Gegenüber diese klar offenlegen. Dies stärkt das Vertrauen und sorgt dafür, dass eine ehrliche Geschäftsbeziehung zustande kommt.
  • Realismus: Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Präsentation von Immobilien. Hier sollten sich die vorgeschlagenen Objekte an Ihrem finanziellen Budget orientieren.
  • Bestandsaufnahme: Der Makler sollte vorher Ihre Wünsche und Vorlieben in Bezug auf Immobilien auf Mallorca aufnehmen und mit Ihnen zusammen realistische Lösungen erarbeiten.
  • Erfahrung: Das Geschäft mit Immobilien auf Mallorca basiert auf Fachkenntnissen und einer gewissen Erfahrung. Ihr Makler sollte deshalb mindestens über 3-5 Jahre Erfahrung in der Vermittlung von Immobilien aufweisen und sowohl Deutsch als auch Spanisch sprechen.
  • Betreuung: Ein guter Makler sollte für Ihre Fragen ein offenes Ohr haben und Sie zudem auch zur Unterzeichnung des Kaufvertrags sowie zur notariellen Beurkundung begleiten, wenn Sie dies wünschen.

Wenn Sie Immobilien auf Mallorca kaufen, verkaufen oder auch mieten möchten, liegen Sie bei uns richtig, denn für uns gehören die obigen Prinzipien zur Grundlage unseres Geschäfts. Wir finden gemeinsam ein Haus oder eine Wohnung auf Mallorca, die voll und ganz Ihren Wünschen entspricht und zudem auch bezahlbar für Sie ist!

Erfüllen Sie sich den Traum von Ihrer Immobilie auf Mallorca!

Ob nun eine Finca, ein Haus in Palma oder ein Apartment an der Küste – eine eigene Immobilie auf Mallorca ist für viele Menschen ein Traum. Wenn auch Sie dazu gehören, sollten Sie die Möglichkeiten ausloten, sich diesen Traum auch zu erfüllen. Schließlich ist das Leben dazu da, es in vollen Zügen zu genießen. Da der Kauf von Immobilien jedoch ein großer finanzieller Schritt ist, sollten Sie ihn genau planen. Wir helfen Ihnen dabei, am Ende genau das Objekt zu finden, dass Ihren Wünschen entspricht und innerhalb Ihres Budgets liegt! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf! Wir freuen uns auf Sie!

Top