Telefonische Beratung:
+49 7471 9439000

Ein echter Prinz auf Mallorca

Veröffentlicht am 06.05.2017 von

Jürgen Drews hält sich bekanntermaßen für den König von Mallorca. Leider fließt beim etablierten Schlagersänger nicht wirklich adeliges Blut in den Adern. Auch wenn er als Unterhalter und Sänger Rekorde bricht und auf Mallorca lebt, so gibt es doch andere, welche tatsächlich einen Anspruch auf den Thron hätten. Es lebt und arbeitet ein echter Adeliger auf Mallorca. Und er wäre tatsächlich ein Prinz, der es einmal wirklich auf den Thron schaffen hätte können. Doch leider gibt es in Frankreich keine Monarchie mehr, sodass der Adelige heute Mallorca als seinen Lebensmittelpunkt erwählt hat. Anstelle das Zepter zu schwingen, arbeitet François Orléans heute auf der Balearen-Insel und ist damit sehr glücklich.

Adel auf Mallorca keine Seltenheit

Von selbst ernannten Königen, Königinnen und Prinzen sowie Prinzessinnen einmal abgesehen, gibt es zahlreiche „echte“ Adelige auf Mallorca. Sie residieren hier oftmals in herrlichen Häusern und schicken Mallorca Immobilien. Ihr Geheimnis spricht sich manchmal herum. Manchmal aber, bleiben sie auch gerne einfach für sich. Gäbe es in Frankreich noch ein Regiment unter Monarchen, oder repräsentative Pflichten, so wäre François Orléans derjenige, welcher Anspruch auf den Thron hätte. Er arbeitet heute als Gartenbauingenieur auf der Balearen-Insel. Und der nächste Thronfolger steht schon in den Startlöchern, denn Orléans ist in Begriff Vater eines Sohnes zu werden. Und auch hier befindet sich eine adelige Verbindung. Die Mutter des Orléans Nachwuchses ist nämlich die deutsche Adelige Theresa von Einsiedel. François Orléans sagt dazu: „Ein mallorquinischer Prinz wird geboren“, denn die Entbindung soll auf der Insel stattfinden.

Hochzeit in Deutschland und die Welt erobern

Nachdem das Paar 2014 in Straubing sich das Ja-Wort gab, ging es erst einmal nach Paris. Nachdem sie sich dort das Leben anders vorgestellt hatten, suchten sie nach einer Alternative, die ihnen und ihrer Familie eine höhere Lebensqualität bieten könnte. Diese neue Heimat fanden sie in der Balearen-Insel Mallorca. Übrigens: Orléans ist ein direkter Nachfahre des Bürgerkönigs Louis Philippe, welcher im Jahr 1848 abgesetzt wurde. Doch damit noch nicht genug, denn es besteht auch eine enge familiäre Beziehung zum spanischen Königshaus. Orléans ist der Sohn von Beatrice und Michael d’Orléans. Sie lebten in den Jahren der so genannten Madrider Movida ein angenehmes, gesellschaftliches Leben. Orléans selber ist der Vetter des spanischen Königs Felipe. Außerdem gehört auch Tante Diane von Frankreich zum Familienkreis. Sie ist mit dem Herzog on Württemberg verheiratet und hat eine Sommerresidenz in Dejà.

Bodenständig und geerdet – so präsentiert sich der Adel heute

François zeigt sich entspannt und bürgerlich. Seine Begeisterung für den Gartenbau zeigte sich recht früh. Seine Cousine Victoria de Borbón-Dos-Sicilias, ist in dieser Branche ansässig. So konnte er schnell in Erfahrung bringen, dass er ebenfalls in diesem Bereich tätig sein möchte. Er selber sagt über sich, dass er sich als Gartenarchitekt und Landschaftsbauer verstehe. Er gewann an der Universität bereits Preise für seine Arbeiten und gilt auch heute als sehr gefragt und renommiert. Heute können sowohl öffentliche als auch private Projekte bei ihm beauftragt werden. Das Gestalten von Gärten auf Mallorca kann eine schwere Aufgabe darstellen. Dieser Herausforderung stellt sich der französische Prinz heute jeden Tag. Hochkarätige Luxusvillen, Residenzen in den edelsten Vierteln und Gärten der herrliche Mallorca Immobilien warten auf seine Ideen.

 

Aufwändig oder reduziert – alles ist möglich

 

Im Grunde müssen nur die Wünsche geäußert werden, denn ein studierter Gartenarchitekt weiss genau, welche Lösungen er für welche Ideen umsetzen kann. So können kleine Plätze innerhalb des Gartens entstehen, Ruhepole in der Anlage gebildet werden oder auch herrliche Bepflanzungen in die Tat umgesetzt werden. Vielleicht hat ja sogar der einen oder andere Haus- oder Gartenbesitzer auf Mallorca bereits sein Anwesen von Orléans planen und realisieren lassen. Ohne sogar davon zu wissen, welch hochkarätiger Monarch hier eigentlich Hand anlegt. Beeindruckend normal und mit viel Stil, so zeigt sich der Hochadel aus Frankreich heute auf Mallorca.

Bildquellenverweis: © Oleksandr Moroz – Fotolia.com / URL: https://de.fotolia.com/p/201081118

Top