Telefonische Beratung:
+49 7471 9439000

Flyboard auf Mallorca

Veröffentlicht am 27.03.2017 von

 

 

Mallorca ist die perfekte Sonneninsel, um einen ultimativen Trendsport auszuprobieren. Das Flyboard! Wer Immobilien auf Mallorca sein eigen nennt, kann sich diesen Spaßfaktor ganz oft erlauben. Mit dem Flyboard kann man so richtig abheben. Springen wie ein Delphin ist nach einigen Übungsrunden unter Anleitung eines Experten möglich.

Also: Jump! So einfach geht Loslassen beim Flitzen übers Meer! Am besten, man macht einen Flyboard Kurs bei einem erfahrenen Instructor auf Malle. 15 Minuten Flyboarden und 10 Minuten Theorie sind die perfekte Kombi, um loszulegen.

Silhouette of a fly board rider at sea

Funsport mit Adrenalin-Kick

Die Profis vom Flyboard Mallorca Water Sport Center sind jederzeit einsatzbereit. 300 M vom Strand entfernt startet die Action. Natürlich kann man auch gleich ein Video von diesem Wasser-Ereignis drehen und sich mehr oder weniger funny in den sozialen Medien präsentieren. WiFi ist an Board!

Im Ohr die eigene Lieblingsmusik, die Wogen vor Augen- was will man mehr? Das ist grenzenlose Freiheit! Zwischendurch gibt es coole Drinks und eine ordentliche Portion Sonnencreme, damit der Teint schön knackig braun wird. Natürlich kann man dieses verrückte Wasser-Highlight auch verschenken! Mallorca-Fans, die schon alles ausprobiert haben, sind sicher gerne dabei. 1 Stunde Flyboard-Vergnügen für 4 Personen kostet rund 250 Euro. Wer den Kick im Augenblick liebt, entscheidet sich für das Hier und Jetzt auf dem Wasser.

Gut gerüstet

Welche Ausrüstung braucht man? Schwimm-Shorts oder Bikini reichen! Natürlich kann man sich alternativ auch für eine Neopren-Anzug entscheiden. Die gute Laune gibt es gratis dazu. Wer auf dieser neuen Sport-Welle mitsegelt,  sollte aber auch an die Sicherheit und Helm sowie Schutzweste denken.  Eine wasserdichte Kamera garantiert klasse Fotos. Unter den Anfeuerungsrufen und den Standing Ovations der Begleiter, geht es hoch hinaus zu einer völlig neuen Erfahrung.

Volle Power

Flyboarden ist ein echtes Abenteuer.100 Liter Wasser werden pro Sekunde kraftvoll durch einen Schlauch gepumpt. Im Sauseschritt fliegt man mit Düsen unter den Füßen übers weite Meer. Mit etwas Talent und einer guten Körperspannung ist viel möglich. 5 Meter Höhenflüge sind ohne weiteres drin. Geschwindigkeit ist keine Hexerei. Mit bis zu 50 Stundenkilometer Drive muss man rechnen. Da muss man schon ganz schön sattelfest sein und einen guten Gleichgewichtssinn haben.

Am Anfang gilt es die Technik zu erlernen, um keine Loopings hinzulegen. Man muss das Flyboard mit den Füßen nach unten drücken, so dass man sich aufrecht im Wasser befindet. Ungeübte landen schon öfter mal unsanft und ungeschickt auf dem Bauch. Aber der Spaß zählt! Sportliche werden hier schnell zu Wiederholungstätern. Die Teilnehmer können ihren Flug selbst steuern und nehmen die Regie flugs in die Hand.

Ultimative Aktivität mit Nachwirkungen

Flyboarding ist eine nachhaltige Sportart. Wer es richtig macht, bringt Power und Flexibilität nach seinem Mallorca Urlaub mit zurück in den Alltag und ins Berufsleben. Das Flyboard lädt dazu eine, starre Strukturen zu verlassen und beweglich in jeder Lebenslage zu bleiben. Flyboarding pusht die Endorphine und ist ein unvergessliches Erlebnis auf Mallorca.

Die Fotos und Videos vor der Kulisse der  beeindruckenden Baleareninsel bleiben noch lange in fröhlicher Erinnerung. Wer wiederkommt, den zieht es schnell zurück zum Flyboard. Wind, Wellen und Sonnen versprechen bestes Flugwetter!
Sie wären dabei nicht der erste, der sein Herz an Mallorcas Wassersport verliert und sich in einer Villa mit Meeresnähe niederlässt.

Top